Categories
magazin Podcast

Vertriebler: Das schnelle Geschäft mit den Ahnungslosen

Es gibt hervorragende Vertriebler, die nur verkaufen. Den ganzen Tag lang. Und das richtig gut. Aber ohne zu wissen, was sie da verkaufen. Und da liegt häufig das Problem.

Das schnelle Geld mit digitalen Dienstleistungen ist verlockend. Und das Phänomen mit den Vertrieblern gibt es gerade in der digitalen Branche ziemlich oft.

Sie nennen sich dann „Web Agentur“, sind aber nur ein Vertriebler oder ein team aus Verkäufern. Dass sie gar nicht vom Fach sind, ist dem Kunden oft gar nicht klar.

Höre Episode 28 des “Digital & Nachhaltig”-Podcast auf:

Agenturen und Freelancer erkennen den Schwindel oft anhand einer unprofessinellen Webseite. Dafür muss sie nicht mal schlecht aussehen. Das sind die Details, die nicht stimmen. Falsches Impressum, falscher Datenschutzhinweis oder ein paar kleine Dinge, die einfach nicht stimmig sind.

Der Kunde, der ja Laie ist, geht diesen Vertrieblern aber oft auf den Leim.

Der Käufer ist relativ happy, er hat ja eine Webseite.
Der freelancer ist happy, weil er kostenlos Aufträge bekommt.
Der Verkäufer ist happy, weil er ja denkt, dass die Webseite gut ist.

Aber spätestens wenn der Kunde Besucher auf seiner Webseite hat, wird klar, dass er weder ein optimiertes Konzept, noch optimiertes design, oder eine optimierte Programmierung hat.

Stellen wir uns vor, der Kunde schaltet Werbeanzeigen. Er zahlt pro Klick auf seine Webseite 1€.
Seine unoptimierte Webseite hat eine Conversion Rate von 0,3%.
Eine optimierte, durchdachte und gut programmierte Landingpage hat eine Conversionrate von durchschnittliche 3%.

Vertriebler schaden eurem Erfolg. Digital und Nachhaltig Podcast

Das heißt, 3 Personen werden Kunden, wenn entweder 100 oder 1000 Besucher auf der Webseite landen.
Das ist ein großer Unterschied, oder?

Das ist Faktor 10.

Von 100Besuchern bzw 100€ Ad-Spend ergeben sich 3 Besucher (auf einer optimierten Seite). Das heißt etwa 33€ pro Kunde Werbebudget.

Bei der nicht-optimierten Webseite wären das schon 330€ pro Kunde.

Wenn ein Kunde jetzt im Schnitt 400€ einbringt, bleibt bei der in-optimierten Seite nicht mehr viel übrig.


Den Podcast Digital & Nachhaltig findet ihr auf allen gängigen Podcast-Plattformen:

Wenn euch diese Episode gefallen hat, dann tut euren Unternehmerfreunden doch etwas Gutes und teilt “Digital und Nachhaltig” mit ihnen oder hinterlasst uns eine liebe Bewertung auf Apple Podcast oder Google My Business.

Photo by Gabrielle Henderson on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.